Hier finden Sie verschiedene Informationen und Berichte rund um Burscheid Live


 

Künstler und Speisen aus verschiedenen Ländern; Kinderwelt

Nachdem die Premiere im vergangenen Jahr trotz schlechten Wetters einen sehr guten Besuch verzeichnen konnte und eine überaus positive Resonanz gefunden hat, wird die zweite Ausrichtung mit Bürgermeister Dirk Runge als Schirmherr sowie dem Kommunalen Integrationszentrum des Rheinisch-Bergischen Kreises als neuen Mitveranstalter flächenmäßig vergrößert am 27. und 28. August 2022 auf dem Marktplatz und der Hauptstraße zwischen den Straßen Am Markt und Im Winkel stattfinden.  

Musik, Tanz, Kulinarisches, Informations- und Aktionsstände sowie eine große Kinderwelt werden an dem Wochenende erneut ein geselliges und kulturelles Miteinander schaffen, wo sich die unterschiedlichen Nationen einbringen und präsentieren können. Das Bühnenprogramm wird dabei wieder international geprägt sein. So werden die Länder Italien, Spanien, Türkei, Portugal, Niederlande, Griechenland, Frankreich, Ukraine, Russland, China, Indien, Senegal, Bolivien und Deutschland an den beiden Tagen auf der Bühne mit Künstlern sowie Tanz- und Folkloregruppen vertreten sein.

Patin der Veranstaltung wird die Zweitplatzierte der diesjährigen Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ Amber van den Elzen sein, die an dem Sonntag ebenso auftreten wird wie ihre Schwester Laura van den Elzen (2. Platz „DSDS“ 2016) und der Halbchinese Mark Hoffmann (Halbfinalist „DSDS“ 2016.) Erneut dabei ist das erfolgreiche russische Tanzpaar Renata und Valentin Lusin, das nach den vielen Erfolgen bei der Fernsehshow „Let`s Dance“ erstmalig im Herbst 2021 bei der Latin- und Showdance-Weltmeisterschaft für Profis die Goldmedaille gewann. Dem letzten musikalischen Auftritt an dem Sonntagabend von der ukrainischen Sängerin Tamara Lukasheva schließt sich dann zum Abschluss ein interreligiöses (Friedens-) Gebet an.

Veranstaltungszeiten:

  1. August 2022         14.00 bis 23.00 Uhr
  2. August 2022         11.00 bis 21.00 Uhr

 

 

Bühnenprogramm:

Moderation Thomas Kaps

Samstag, den 27. August 2022 (14.00 bis 23.00 Uhr)

14.00 Uhr   Eröffnung mit Grußworten und Diwan El Shark

14.45 Uhr   Megadancer Megafon (Auftritt 1)

15.00 Uhr   Nacia mit französischen Liedern

15.30 Uhr   russische Folkloregruppe Positiff (Auftritt 1)

16.00 Uhr   griechischer Tanzkreis Melos  

17.00 Uhr   AFiR Anatolische Folklore im Ruhrpott e. V.

17.45 Uhr   Megadancer Megafon (Auftritt 2)

18.00 Uhr   russische Folkloregruppe Positiff (Auftritt 2)

18.30 Uhr   Tanzcorps Urbacher Räuber

19.00 Uhr   Roberta Lorenza

20.00 Uhr   Tanzcorps Rut-Wiess Dabringhausen

20.30 Uhr   Massimo

21.45 Uhr   Special Guest Singers Annika Balke und Bianca Ley 

22.00 Uhr   Gino Dal Nero

Sonntag, den 28. August 2022 (11.00 bis 21.00 Uhr)

11.00 Uhr  Sharon Rupa & Christian Rotter

12.30 Uhr  Trommelgruppe Assaman

13.00 Uhr  Natali und Albino Casaluci    

13.45 Uhr  Pilates&Dance by Silvia 

14.15 Uhr  Flamenco Duo des Spanischen Elternvereins Remscheid

14.30 Uhr  russisches Tanzpaar Renata und Valentin Lusin (Auftritt 1)

14.45 Uhr Laura van den Elzen & Mark Hoffmann

15.30 Uhr  Ballettschule Modern Movement   

16.00 Uhr  spanischer Sänger Manuel Ragué mit Flamenco Tänzerin  

17.00 Uhr  russisches Tanzpaar Renata und Valentin Lusin (Auftritt 2)

17.15 Uhr  Amigos De Bolivia e.V. (Auftritt 1)

17.30 Uhr  Dance Mice, Essence Ladies + Dance Team der TG Hilgen

18.00 Uhr  Amigos De Bolivia e. V. (Auftritt 2)

18.15 Uhr  Amber van den Elzen

18.45 Uhr  Fado Trio Geracoes (Suzana Pais, Ivo Guedes und  Joao Luis Nogueira Pinto)

19.30 Uhr  russisches Tanzpaar Renata und Valentin Lusin (Auftritt 3)

19.45 Uhr  ukrainische Sängerin Tamara Lukasheva

20.30 Uhr  Interreligiöses (Friedens-) Gebet

 

 

Für das leibliche Wohl ist an den beiden Tagen ist ebenfalls bestens gesorgt. Es werden türkische, spanische, rumänische, italienische, ungarische, mediterrane, arabische und deutsche Köstlichkeiten angeboten. Des Weiteren gibt es Informations- und Aktionsstände sowie eine große Kinderwelt.

Welche Stände im Einzelnen dort sein werden, und wer die Veranstaltung unterstützt, ist aus dem nachfolgenden Flyer zu der Veranstaltung ersichtlich.

 

 

Nach zwei Jahren Veranstaltungen unter Corona Auflagen fühlten wir uns beim "4. Burscheider Altstadtfest mit Nostalgischem Jahrmarkt" vom 10. bis 12. Juni 2022 in das Premiere Jahr 2019 zurückversetzt. Drei Tage lang ein voller Marktplatz beim durchgängigen Bühnenprogramm mit vielen Highlights und ein gut besuchter Nostalgischer Jahrmarkt - die monatelange Vorbereitung hat sich gelohnt.

Erstmals begann auch das Bühnenprogramm bereits am Freitag unter dem Motto „Kölsche Tön & Dänz“, wobei sich der Marktplatz von Minute zu Minute mehr füllte, so dass der kölsche Abend im nächsten Jahr seine Fortsetzung finden soll.

Die Höhepunkte waren dann am frühen Samstagabend die Auftritte der „DSDS“ Stars Amber van den Elzen (2. Platz 2022), Laura van den Elzen (2. Platz 2016) und Mark Hoffmann (Halbfinalist 2016), die seit 2017 regelmäßig nach Burscheid kommen und inzwischen auch Mitglied bei uns sind. Leisten können wir uns die drei nur, weil sie uns auch in diesem Jahr durch die langjährige Freundschaft bei der Gage sehr entgegengekommen sind. Dies gilt aber auch für alle anderen Künstler, wie insbesondere auch die Coverband Framework, die erneut den Marktplatz gerockt hat und seit der Premiere fester Bestandteil der Veranstaltung ist und auch bleiben soll.

Ihr Riesentalent bewies am Sonntag die junge Natali Casaluci, die noch am Donnerstag vor der Veranstaltung in der Fernsehshow „All Together“ in SAT.1 zu sehen war. Dem Duo Fabienne Drepper & Christian Rotter war es dann am Abend vorbehalten, mit sanften Tönen ein überaus gelungenes „Altstadtfest“ zu beenden, das nur durch Spenden, Sponsoring und Förderung von insgesamt 31 Unterstützern - meist Firmen und Institutionen – weitestgehend finanziert werden konnte.

 

 

 

Am Samstag setzten wir auf der gepachteten Wiese in Hilgen die insektenfreundliche Umgestaltung fort. Als Arbeiten standen dabei hauptsächlich die Entfernung von Unkraut aus den beiden vorhandenen Beeten sowie die Anpflanzung von weiterem Sonnenhut an.

Gespendet wurden die Sonnenhut Stauden von dem früher in Burscheid wohnenden Historiker Norbert Bangert, der auch sieben Jahre lang für die CDU im Stadtrat vertreten war, und seiner Ehefrau Angela Holtmann, die jetzt in der Nähe von Münster leben. Norbert Bangert hatte die insektenfreundliche Umgestaltung der Wiese, auf der er früher in seiner Kindheit gespielt hat, bereits seit längerem auf Facebook mit großem Interesse verfolgt und fand das Projekt so vorbildhaft, dass er seine Unterstützung anbot. Den Worten folgten nun die Taten, denn gemeinsam mit uns wurde das Ehepaar am Wochenende auf der Wiese aktiv.

 

 

Es war wie bei jeder Veranstaltung – der Stand unseres Vereins mit der Kinder Holzeisenbahn unseres Vereinsmitgliedes Rocco Ceravolo war sowohl beim „Familien- und Umweltfest“ als auch beim „Umweltmarkt“ ein Anziehungspunkt für die Kinder. Und da Rocco so ein gutes Herz hat und am Ende keine Kinder wegschicken möchte, haben wir wie gewohnt an beiden Tagen als letztes unseren Stand abgebaut. Bei unserem „4. Burscheider Altstadtfest mit Nostalgischem Jahrmarkt“ vom 10. bis 12. Juni 2022 ist die Holzeisenbahn natürlich wieder dabei.

 

 

Top Bühnenprogramm und nostalgischer Jahrmarkt                                                                                                                                                                       

Nachdem wir das „Altstadtfest“ in den beiden letzten Jahren wegen der Corona Pandemie jeweils im September auf zwei Wochenenden aufgeteilt nachholen mussten, können wir endlich wieder wie bei der gelungenen Premiere in 2019 das Bühnenprogramm auf dem Marktplatz und den Jahrmarkt auf der Hauptstraße (Bereich Kirchenkurve) zusammen veranstalten.

Da es sich in 2021 bewährt hat, den „Nostalgischen Jahrmarkt“ auf drei Tage auszudehnen, wird sich die Veranstaltung auch in diesem Jahr vom 10. bis 12. Juni 2022 über drei Tage erstrecken. Hierdurch wird diesmal auch das Bühnenprogramm des „Altstadtfestes“ bereits am Freitagabend starten. Der Eröffnungsabend steht dann ganz im Zeichen kölscher Lieder und Tänze. So werden u.a. das Duo „De Schlafmütze“ und die Gruppe „Kölsche Unikaate“ dabei sein. Auch am Samstag ist gute Stimmung garantiert, denn neben den Darbietungen von Tanzgruppen aus Burscheid und der Umgebung werden Fino Gaston, die „Flamingoboys“, die „DSDS“ Stars Amber van den Elzen, Laura van den Elzen & Mark Hoffmann sowie die Coverband „Framework“ die Besucher bestens unterhalten. Der Sonntag bietet dann ein Drehorgel-Orchester, Welthits  Schlagermusik, Tanzvorführungen und vieles mehr.

Veranstaltungszeiten:

  1. Juni 2022    14.00 bis 23.00 Uhr (Bühnenprogramm ab 19.00 Uhr)
  2. Juni 2022    11.00 bis 23.00 Uhr (Bühnenprogramm ab 14.00 Uhr)
  3. Juni 2022    11.00 bis 21.00 Uhr (Bühnenprogramm ab 11.00 Uhr).

 

 

 

Bühnenprogramm:

Moderation Thomas Kaps

Freitag, den 10. Juni 2022 (19.00 bis 23.00 Uhr)         Kölsche Tön & Dänz

19.00 Uhr   Grußworte zur Eröffnung, Fassanstich, Tanzcorps Urbacher Räuber  

19.45 Uhr   Alex Seebald               

20.25 Uhr   Kölsche Unikaate       

21.10 Uhr   Tanzcorps Rut-Wiess Dabringhausen   

21.40 Uhr   De Schlofmütze           

22.15 Uhr   Gino Dal Nero       

     

Samstag, den 11. Juni 2022 (14.00 bis 23.00 Uhr)       Dance Acts + Partytime

14.00 Uhr   Pilates&Dance by Silvia 

14.30 Uhr   Tanzsportverein Rhein-Wupper Leichlingen

15.00 Uhr   Ballettstudio Modern Movement 

15.45 Uhr   Fino Gaston

16.30 Uhr   Tanzcorps Die Schlebuscher

17.00 Uhr   Flamingoboys

17.45 Uhr   Amber van den Elzen / Laura van den Elzen & Mark Hoffmann

20.00 Uhr   Coverband Framework

Sonntag, den 12. Juni 2022 (11.00 bis 21.00 Uhr)      Frühschoppen / Tänze / Hits aus aller Welt

11.00 Uhr   Ferdi`s Drehorgel-Orchester   

13.30 Uhr   Megadancer Megafon (Auftritt 1)      

13.45 Uhr   Lucy Bröker

14.30 Uhr   Diwan El Shark

15.00 Uhr   Nati Casaluci

15.45 Uhr   Dance Mice, Essence Ladies + Dance Team

16.15 Uhr   Massimo

17.15 Uhr   Megadancer Megafon (Auftritt 2)      

17.30 Uhr   Celina Mars

18.00 Uhr   Duo Foxbeat

18.45 Uhr   Fabienne Drepper & Christian Rotter

(Sitzplatzreservierung an Biertischen ist durch eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich).

Für das leibliche Wohl ist an den drei Tagen ist ebenfalls bestens gesorgt. Welche Stände dort sein werden, und wer die Veranstaltung unterstützt, ist aus dem nachfolgenden Flyer zu der Veranstaltung ersichtlich.

 

 

 

Der Vorstand der LEADER Region Bergisches Wasserland hat am 22. März beschlossen, das von uns eingereichte Projekt „Lebendiges und erlebnisreiches Burscheid“ mit maximal 5.781,86 Euro aus dem Regionalbudget zu fördern. Mit der Förderung von 80 % werden wir drei aufblasbare Eventmodule - Clown Rutsche, Kletterpyramide Pirat und Fußballtorwand - mit Zubehör kaufen, die künftig insbesondere bei unseren Veranstaltungen im historischen Stadtkern mit dem Marktplatz und der Hauptstraße im Bereich der Kirchenkurve aber auch anderweitig wie zum Beispiel bei der Kinderkirmes des Burscheider Schützenfestes und dem Stadtlauf zum Einsatz kommen sollen.

Durch die nunmehr von dem Leader Regionalbudget geförderte Anschaffung können wir ab nächstes Jahr mit einem dreitägigen „Oster-Familienspaß“ eine neue Idee von uns verwirklichen. Hiermit soll ein neues Ferienangebot geschaffen werden, da es sich mehr und mehr Familien finanziell nicht leisten können, in Urlaub zu fahren. Für diese aber auch alle anderen nicht über Ostern verreisenden Familien wird eine Möglichkeit geschaffen, erlebnisreiche Stunden vor Ort zu verbringen.

Wir hoffen, dass die drei Eventmodule, die auch von Kitas, Schulen und anderen Vereinen ausgeliehen werden können, bis zum Sommer beschafft und dann zum ersten Mal bei dem „2. Internationales Burscheid“ am 27. und 28. August 2022 aufgebaut werden können. Für die Veranstaltung suchen wir derzeit noch weitere Teilnehmer mit Ständen, die mit ihrer Beteiligung zu der internationalen Begegnung beitragen. Interessierte können sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden. Auch für das „4. Burscheider Altstadtfest mit Nostalgischem Jahrmarkt“ vom 10. bis zum 12. Juni 2022 auf dem Marktplatz und der Hauptstraße sind noch ein paar Anmeldungen möglich.

 

 

 

Am 20. November 2021 pflanzten wir auf der vom Land NRW und dem Rheinisch-Bergischen Kreis an der Ecke Hilgener Straße / Witzheldener Straße gepachteten, ca. 1.700 qm großen Wiese weitere neun Sträucher. Ermöglicht wurde dies durch eine großzügige Spende des Ehepaares Christel und Gottfried Jenkner aus Ösinghausen, das unser im Sommer 2019 gestartetes Projekt „Insektenfreundliche Umgestaltung einer Wiese“ mit Interesse verfolgt hat und dieses nunmehr mit der Spende unterstützte. Die Spende wurde für den Kauf einer Winter-Heckenkirsche, eines Pfaffenhütchens, eines eingriffeligen Weißdorns, dreier Sommerflieder und dreier Apfelrosen verwendet, die der Beisitzer in unserem Vereinsvorstand, Karl Zimmermann, dann an dem Samstag rechtzeitig vor dem ersten Frost einpflanzte. Allein in den letzten zwölf Monaten haben wir damit insgesamt 4 Streuobstbäume (Hoch- und Halbstämme), 6 Spalierstreuobstbäume und 18 Sträucher sowie Sonnenhut und Lavendel in die Erde gebracht sowie einen Wildblumenstreifen angelegt.